Blog

| Dominik Zausinger

Bericht von der Verleihung des deutschen Stahlbaupreises

Dt. Stahlbaupreis, Hannover

Am 30.10.2014 fand in Hannover der Tag der Stahl.Architektur statt.

Neben interessanten Vorträgen wurden der Förderpreis des Deutschen Stahlbaus, der Preis des Deutschen Stahlbaus sowie der Sonderpreis des BMUB verliehen.

An dieser Stelle möchten wir unserem Schwesterbüro Imagine Structure Gmbh sehr herzlich zur Auszeichnung des Projektes Archäologische Vitrine (Architektur: kadawittfeldarchitektur, Aachen) im Rahmen des Preises des Deutschen Stahlbaues 2014 gratulieren!

Imagine Structure GmbH

 

Insbesondere der erste Vortrag von Siamak Hariri (Hariri  Pontarini Architects, Toronto) war sehenswert! Er stellte u.a. den Bahai "Tempel des Lichts" in Chile vor. Es ist der erste Tempel der Glaubensgemeinschaft in Südamerika. Der Tempel ist derzeit noch in Bau, der Wettbewerb liegt jedoch bereits 13 Jahre zurück. Hariri berichtete u.a. von den damaligen Schwierigkeiten, die komplexe Geometrie des Tempels in einer Zeit zu entwickeln, in der die Verwendung von 3D-Programmen oder parametrischer Modelliermethoden noch keineswegs Alltag war. Für die Planung wurden extra Ingenieure der Automobilindustrie eingestellt, die den Tempel mit CATIA planten.

http://www.designboom.com/wp-content/uploads/2013/07/hariri-pontarini-architects-bahai-temple-of-south-america-santiago-chile-designboom-01.jpg

Die Hülle besteht aus einem zweilagigen Spaceframe, deren äussere Schicht aus speziell angefertigtem gegossenem Glas besteht. Die innere Hülle besteht aus transluzentem weissen Marmor aus Protugal. Für die Ausführung des Spaceframes konnte die deutsche Firma  Gartner Steel and Glass GmbH aus Würzburg gewonnen werden. Für den Spaceframe des Projektes wurden u.a. über 3.000 individuelle Knotenpunkte aus Stahl gefertigt, die im ersten Schritt aus 20cm starken Stahl Plasma-geschnitten wurden, um im zweiten Schnitt den Feinschliff mit allen Details und Bohrungen durch eine 5-Achs CNC-Fräse zu bekommen.

Go back